Nach dem Untertagemarathon, mit Joe!

 

Peter Plagemann (unser Lauf-Opa)

Geburtsdatum: 09.11.1961 in Berlin

1 Tochter-  Julia, die genauso einen Dickkopf hat wie ich

Sportliche Vorbilder:

Haile Gebrselassie-  obwohl der ist ja auch nur zwei Stunden schneller als ich!

Alle Sportler die mit Behinderungen genauso gut sind wir wir anderen.

Hobby,s:

Musik vorwiegend Rock alt und neu!!!! , in die  Sauna gehen, Kaffee trinken, mit netten Menschen quatschen, telefonieren, 

Sport:

Laufen, Spinning, 

Lieblingsessen: 

Butterstreusel vom Beck, Schoko Bonbon vom Aldi, mmmmmmhhh, Englisher Weingummi, Lakritze,

Lieblingsgetränk:

Wasser mit oder ohne Geschmack, Rittmayer,s  alc.freies Weizen ,  Bier vom Mahr ( aber nie mehr als drei und einen Schnitt, sonst hauts mich um), Kaffee u. Cappuchino, Tee

Bestzeiten

Marathon:                       03:31:11 Stunden    (10. iwelt Marathon Würzburg 16.05.2010)

Halbmarathon:                01:37:20 Stunden    (5. Obermain-Marathon Bad Staffelstein 19.04.2009)

10 km:                             42:48 Minuten    (4. Kemmerner Kuckuckslauf 14.09.2012)

9km:                               39:41 Minuten    (Rauhe Ebrach Lauf Vorra 25.04.2009)

Marathon Teilnahmen: 

Berlin 2005+2006+2007+2012+2013 / Regensburg 2006 / Fürth 2007+2008 / München 2008+2012 / FS-Marathon 2009+2010 / Untertage Marathon Sondershausen 2009-2010 / Coburger Wintermarathon 2010+2012 / Würzburg 2010 / Indoor Marathon Nürnberg 2010+2012 / Frankfurt 2012 / Bad Staffelstein 2013 / Challenge Roth 2013 / Berlin 2015, Mallorca 2015

Gefinishte Ultraläufe:

Fürth      (6h) 2011    59,571 km 

Rennsteiglauf 2011    72,7 km    8,24:54 Std

Lieblingsläufe :

Bamberger Weltkulturerbelauf

Berlinmarathon

Rennsteiglauf 

Meine sportlichen Ziele:

jetzt fehlen mir nur noch ein Hunderter und der 24 Std Lauf, 

irgendwann mal die  Zugspitze,

Marathon unter 3:30 Std,

10 km um die 43:30 min. 

und mit 80 Jahren  immer noch locker laufen können. 

Mein Persönliches Ziel:

das mich die Menschen so mögen wie ich bin, aber vor allen Dingen, einfach Mensch bleiben.

Mein Motto:

Du hast zwei Beine und ein paar Schuhe, also beweg dich!

Nach dem Lauf ist vor dem Lauf!

Lebe dein Leben so das es Dir Spaß macht

denn wer weiß wie lange es dir vergönnt ist

Spaß zu haben.